Sektor Didera


Legion of Damned gesichtet

Unbestätigten Gerüchten zufolge wurde die Legion der Verdammten im Sektor Didera gesehen.
Sie sollen ein Gemetzel bei einem örtlichen Einfall von Chaostruppen verursacht haben.


Mehr Lesen

Einsatz im Subsektor Alpha abgeschlossen

Imperialen Einheiten, unterstützt von den Space Marines des Orden der Astra Luckys haben erfolgreich Tribute eingesammelt, vereinzelte Aufstände niedergeschlagen und einen Einfall der Orks aus dem System Marianna abgewehrt.


Mehr Lesen

Mercura weiterhin umkämpft

Auf Mercura ist die Lage weiterhin unklar. Ein Sieg für die Imperialen, trotz Einsatz aller verfügbaren Kräfte, ist noch nicht absehbar.


Mehr Lesen

Space Marines angefordert

Auf den Aufruf der Sektorführung haben weitere Orden des Adeptus Astartes reagiert.
Diverse Kampfverbände von fünf Orden verstärken die aktuell geschwächten Reihen des Imperiums an den Krisenorten.


Mehr Lesen

Willkommen

Didera.de ist ein im Alpha Status befindliches Online-Mehrfachkampagnen-System für das Warhammer 40.000 Universum. Der Schwerpunkt liegt sowohl im erzählerischen Aspekt des Universums sowie das darstellen und auswerten von Spielergebnissen.

Mehr Infos und Diskussionen hierzu im Thread im GW-Fanworld-Forum.

Was ist noch zu tun: To-Do-Liste.

Entwicklernews
23.02.2018: Newserstellung neu erfasst
06.08.2017: Eintragen von Ereignissen ist möglich
29.06.2017: Organisationenmodul in Funktion


Aktuelle Nachrichten aus dem Sektor

Datum: 8.707.701.41M

Nachrichten aus anderen Sektoren:
Blood Angels vom Imperialen Kampfkreuzer Mayan reinigen das Space Hulk Schwert des Halcyon von einer Symbionten-Verseuchung.
Belagerung von Tulwa - Eine Streitmacht, angeführt von Marneus Calgar, zerstört die Festung der Schmerzen der Iron Warriors.
Bei der The Liberation of Slaughterhouse III fällt eine besonders hohe Zahl der Lamenters der Schwarzen Wut anheim.




Datum: 8.913.698.41M

Nachrichten aus anderen Sektoren:
Der Corinth-Kreuzzug - Marneus Calgar wird zum Anführer einer Streitmacht aus Ultramarines, Lamenters, Marines Errant, Angels of Absolution und den Silver Skulls gewählt. Der Kreuzzug dauert 7 Jahre und wird gegen das Orkimperium von Charadon geführt. Diese Aktion verzögert die Invasion von Waaagh! Argluk um mehr als 30 Jahre.




Datum: 8.391.696.41M

Nachrichten aus anderen Sektoren:
Im Koath-System wird vom Imperium eine unbekannte Xeno-Sonde entdeckt. Erst viel später stellt sich heraus, dass dies eine Tau-Nachrichtensonde war.




Datum: 8.902.681.41M

Nachrichten aus anderen Sektoren:
In deiner seltenen Darbietung von Strategie gelingt es 3000 Frateris Militia, die nur mit Handfeuerwaffen ausgestattet sind, auf Faldon Kise einen Angriff von mehr als 10.000 Sklavenfängern zum Stehen zu bringen.
Bei nochmaligen militärischen Nachforschungen auf Ghosar Quintus geht ein fünfköpfiges Exterminatorteam der Deathwatch verloren. Ein weiteres Team unter Ordenspriester Ortan Cassius von den Ultramarines enthüllt dass die gesamte Welt von Xenos korrumpiert ist was bereits auf den ganzen Sektor übergegriffen hatte. Chaegryns Expedition wird rückwirkend zum ersten offiziellen imperialen Konflikt mit einem Symbiontenkult.




Datum: 8.507.680.41M

Nachrichten aus anderen Sektoren:
Der Angriffskreuzer Bakasurra taucht im Segmentum Pacificus mit einer Kompanie Tiger Claws wieder auf. Der Orden galt seit 1.600 Jahren als verschollen.
Die Maelstrom Warders bekämpfen unter großen Verlusten den Spacehulk Unhallowed Heart.
Inquisitor Chaegryn geht auf Ghosar Quintus einer vermutlichen Häresie des Imperialen Kultes nach, meldet aber merkwürdigerweise zuletzt trotz sich stetig verhärtender Beweise das alles in Ordnung wäre und schlägt vor die herrschende Regierung sich selbst zu überlassen.




Zu allen älteren Nachrichten

Datum: 8.929.702.41M

Zweifel sind ein offenes Tor, durch das die tödlichsten aller Feinde eindringen

Vorherrschaft im Sektor

Imperium
Chaos
Aeldari
Orks
Tyraniden
Tau
Necrons
70 %
10 %
4 %
5 %
4 %
4 %
3 %
© 2013 - 2018 didera.de